Wir ermöglichen neue Raumkonzepte


Der Begriff Trockenbau – häufig verwendet und doch oft nicht wirklich klar. Kurz gesagt: Unter „Trockenbau“ versteht man in der Regel die Herstellung raumbegrenzender, statisch nicht tragender Bauteile. Trockenbau dient somit dem Innenausbau des Gebäudes.

Trockenbausysteme bieten zahlreiche Vorteile: Räume lassen sich durch Einziehen von Trockenbauwänden neu gestalten, Trockenbaudecken sorgen für einen reduzierten Wärmeverbrauch, Akustikdecken oder – wände „schlucken“ den Lärm und verbessern so das Wohnambiente.

Wir könnten Ihnen noch zahlreiche weitere Vorteile von Trockenbausystemen aufzählen. Aber letztendlich wissen Sie am besten, was Sie wollen und brauchen. Wir erarbeiten gerne mit Ihnen zusammen ein neues Raumkonzept. Denn warum sollte in unserem über Jahre aufgebauten Erfahrungsschatz nicht auch eine passende Idee für Sie dabei sein?

Grundsätzlich spricht der Faktor Zeit ganz klar für den Trockenbau, denn binnen kurzer Zeit entstehen neue Räume innerhalb der vorhandenen Grundfläche. Im Gegensatz zur Massivbauweise handelt es sich um einen überschaubaren baulichen Eingriff, der sich bei Bedarf wieder leicht zurückbauen lässt. Durch unsere langjährige Erfahrung können wir Ihnen jede Menge Anregungen und Möglichkeiten aufzeigen. Sie werden erstaunt sein, wie sich eine vorhandene Fläche in Zukunft funktionaler nutzen lässt. Wächst die Familie und ist irgendwann ein weiteres Zimmer notwendig, so kann der Trockenbau in kurzer Zeit funktionale Lösungen eröffnen, ohne einen Umzug ins Auge zu fassen. Mit hochwertigen Trockenbauprofilen und präziser Handwerksarbeit legen wir die Basis für nachhaltige Qualität.

Die klassischen Elemente des Trockenbaus sind Gipskartonplatten, Ständerwerke und Mineralwolldämmstoffe.

Doch heute ist das Spektrum der verwendeten Materialien weitaus größer. So kommen beispielsweise Ständerwerke aus Metall oder auch Holz zum Einsatz. Auch im Bereich der Dämmstoffe zwischen den Gipskartonplatten werden neben den klassischen Dämmstoffen aus Glas- oder Steinwolle vermehrt Naturdämmstoffe aus Flachs, Holzwolle oder auch Kork verwendet.                                                                                  Die so entstandenen Wände und Decken lassen sich anschließend nach Belieben gestalten. Von Farbe und Tapete bis hin zu einem Edelputz oder Fliesen ist alles realisierbar.