Wir realisieren modernste Standards bei der Wärmedämmung


Hier geht es an die Substanz, im wahrsten Sinne des Wortes. Das Thema der Wärmedämmverbundsysteme ist komplex und nicht jedes System eignet sich für jedes Haus. Hier kann viel falsch gemacht werden und dann sind Schäden an der Bausubstanz quasi vorprogrammiert. Aber genauso kann auch jede Menge richtig gemacht werden!

Fachgerecht ausgeführte Wärmedämmverbundsysteme verringern den Energiebedarf Ihrer Immobilie enorm. Bei kalter Witterung bleibt die Wärme im Gebäude, aber ebenso bleibt bei warmer Witterung die Hitze draußen. Nicht zuletzt wird die Bausubstanz durch die aufgebrachten Dämmplatten gegen Außeneinflüsse geschützt und Ihre Immobilie erfährt eine dauerhafte Wertsteigerung.

Egal aus welchen Gründen Sie sich für ein Wärmedämmverbundsystem entscheiden. Bei uns bekommen Sie eine umfassende Beratung. Mit oder ohne Fachchinesisch, ganz wie Sie wünschen.

Es liegt in der Natur der Sache, dass beheizte Häuser Wärme an die Umgebung abgeben. Auf einer Thermografie-Aufnahme kann das sehr eindrucksvoll visuell nachvollzogen werden.

Doch was sind Wärmedämmverbundsysteme eigentlich genau und wie ist so ein System aufgebaut? Der Aufbau eines Wärmedämmverbundsystems (WDVS) besteht aus einem Dämmstoff, einer Putzträgerschicht (armierter Unterputz) und einer Oberflächenschicht (Oberputz). Als Dämmstoff eigenen sich beispielsweise EPS-Platten (Styropor oder Styrodur), Mineralwolleplatten oder auch organische Dämmplatten aus Holzfasern. Dabei werden die jeweiligen Dämmstoffplatten durch Verkleben oder Verdübeln an der Fassade befestigt. Den Abschluss des Systems bildet ein Oberputz, der anschließend farblich gestaltet werden kann.

Um Ihre Immobilie energetisch gut für die Zukunft aufzustellen, bieten wir unseren Kunden eine umfassende Beratung über die verschiedenen Möglichkeiten einer Wärmedämmung. Diese beinhaltet sowohl die Durchsprache der verwendeten Materialien also auch der einzelnen Arbeitsschritte. Dabei gilt es vor allem, die baulichen Gegebenheiten sowie Ihre Budgetvorstellungen zu berücksichtigen.

Durch eine fachgerechte und reibungslose Umsetzung der Modernisierungsmaßnahmen werden Sie schon nach kurzer Zeit merkliche Energieeinsparpotentiale erkennen können.